Sind Sie vorbereitet?

Eine umfassende Ruhestandsplanung hilft Ihnen, alle wichtigen Dinge für Sie und Ihre Familie zu regeln. Wir helfen Ihnen, Ihren Ruhestand erfolgreich zu planen, damit Sie sich im Alter entspannt zurücklehnen können.

Welche Fragen können sich im Zusammenhang mit Ihrer individuellen Ruhestandplanung ergeben?

  • Wie steht es um Ihre aktuelle finanzielle Situation und wie wird sich Ihr finanzieller Bedarf im Ruhestand entwickeln?

  • Wie können mögliche Versorgungslücken geschlossen werden?

  • Wie können Sie Ihre Geldanlagen strukturieren, dass Sie zu Ihren individuellen Bedürfnissen passen?

  • Wie steht es um Ihre Versicherungen? Werden auch wirklich alle Versicherungen benötigt? Welche Versicherungen fehlen evtl.?

  • Wie steht es um Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Testament? Was ist noch zu tun?

 

Was können Sie erwarten?

  • Vermögensvergleich [Einnahmen vs. Ausgaben]

  • Erstellung einer Übersicht Ihrer Versorgungsleistungen aus der gesetzl. Rentenversicherung, der betrieblichen Altersversorgung sowie Ihrer privater Vorsorgeleistungen

  • Optimierung der Summe Ihrer Bezüge und konkrete Handlungsempfehlung

  • Planung Ihrer Geldanlagen unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse und Risikobereitschaft

  • Unterstützung bei der Erstellung einer Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Was ist eine Patientenverfügung?

Normalerweise können Sie Ihrem Arzt einfach sagen, ob Sie bereit sind, sich einer Operation zu unterziehen oder gewisse Medikamente zu nehmen. Was ist aber, wenn Sie nicht mehr für sich selbst sprechen können, z.B. weil Sie im Koma liegen? Dann muss Ihr Arzt Ihren mutmaßlichen Willen herausfinden, um Sie behandeln zu können.

Das geht für ihn am einfachsten, wenn Sie eine Patientenverfügung verfasst haben. Mit diesem medizinischen Vorsorgedokument können Sie Ihren Willen für zukünftige Behandlungen festlegen. Dabei erklären Sie, welche Behandlung Sie in welcher Situation möchten und welche nicht.

Außerdem können Sie festlegen, welche gesundheitlichen Einschränkungen Sie als Folge einer ärztlichen Behandlung akzeptieren würden und welche nicht. Somit können Sie insbesondere auch unerwünschten Eingriffen widersprechen.

Eine Patientenverfügung ist für Ihre Ärzte genauso verbindlich, als hätten Sie Ihren Willen mündlich geäußert. Deshalb gibt sie nicht nur Ihnen und Ihren Angehörigen die beruhigende Gewissheit, dass Ihr Wille respektiert werden kann, sondern schafft auch Klarheit für Ihre behandelnden Ärzte.

 

Was ist eine Vorsorgevollmacht?

Eine Vorsorgevollmacht bevollmächtigt eine ausgewählte Person dazu, im Falle einer Notsituation definierte Aufgaben für den Vollmachtgeber zu übernehmen. Gleichzeitig darf dieser verschiedene Aufgaben übernehmen und Entscheidungen treffen. Hierzu gehören zum Beispiel:

  • Entscheidung über die Vermögensverhältnisse des Betroffenen (z.B. Kontenverwaltung, Hausverkauf etc.)

  • Entscheidung darüber, ob der Betroffene operiert werden soll oder nicht?

  • Entscheidung, ob der Betroffene in einem Pflegeheim untergebracht werden soll?

  • etc.

Liegt eine Vorsorgevollmacht vor, kann die Bestellung eines gesetzlichen Betreuers umgangen werden. Damit gilt die Vorsorgevollmacht vor allem dann, wenn der Vollmachtgeber nicht mehr geschäfts- und/oder einwilligungsfähig ist.

Dabei ist es wichtig zu beachten, dass ein solcher Zustand nicht nur durch eine schwere Krankheit hervorgerufen werden kann, sondern unter Umständen auch durch einen Unfall. Es ist also ein Trugschluss zu glauben, dass nur ältere Personen eine Vorsorgevollmacht benötigen.

Viele Personen glauben, dass ihre Kinder oder die Ehegatten automatisch über alle Angelegenheiten entscheiden dürfen, wenn sie selbst nicht mehr dazu in der Lage sind. Kraft Gesetz ist dem allerdings nicht so. Besitzen Sie keine Vorsorgevollmacht, kann der Gesetzgeber einen gesetzlichen Betreuer bestellen. Dieser übernimmt dann ggf. die gleichen Aufgaben anstelle eines Bevollmächtigten.

Wir unterstützen Sie, damit Sie und Ihre Angehörigen Klarheit im Falle eines Falles haben!

 

© das institut für rechts & rentenberatung gmbh & co. kg